Tierärztliche Praxis am Schellenberg
 

ERST DEN STROM ABSTELLEN, DANN DAS TIER BERÜHREN!

Erste Hilfe-Maßnahmen bei Stromunfällen

IHR SELBSTSCHUTZ STEHT AN ERSTER STELLE! 

  • Berühren Sie keinesfalls ein Tier, solange es noch Kontakt mit der Stromquelle hat oder sich auf feuchtem Untergrund befindet. 
  • Schalten Sie zuerst den Strom ab Sicherung, Stecker oder versuchen Sie, das Tier mit einem Stock oder einem anderen nicht-metallischen Gegenstand aus dem Gefahrenbereich zu bringen.
  • Prüfen Sie dann Atmung und Herzschlag des Tieres. 
  • Beginnen Sie gegebenenfalls sofort mit der Wiederbelebung Herzmassage, künstliche Beatmung.
  • Versuchen Sie, das Tier zu beruhigen und zusätzlichen Stress von ihm fern zu halten.
  • Suchen Sie schnellstmöglich einen Tierarzt auf, da auch hier akute Schockgefahr besteht!

Ihr Hund sollte lieber mit einem Hundespielzeug spielen als mit einem Kabel!


Unsere Telefon-Nr. 
+49(0)906/4156